LinkedIn
Bjorn Lomborg

Get the facts straight

Ungedeckte Schecks

2017-08-25

Donald Trumps Kündigung des Pariser Klimavertrags ist ein Problem. Jedoch lassen sich auch so erhebliche Mängel am abkommen feststellen. Langfristig wird die Welt so oder so effizientere und tragbarere Alternativen finden müssen.

An der Ankündigung des amerikanischen Präsidenten, die Beteiligung der USA an der einzig wirklichen globalen Klimaschutzpolitik, dem Pariser Vertrag, zu widerrufen, gibt es viel zu kritisieren. Donald Trump erkennt nicht an, dass die globale Erwärmung real ist. Er lag falsch, als er behauptete, China und Indien seien „die größten Umweltverschmutzer weltweit“. (China und die USA sind die größten Kohlendioxidemittenten, die USA sind die größten Emittenten auf Pro-Kopf-Basis.) Der Vorschlag der USA, das Abkommen neu zu verhandeln, war schlichtweg unrealistisch. Nun hat das Weiße Haus keine Antwort auf den Klimawandel mehr, das ist sehr problematisch.

Published by:

Cicero

Category:

Articles

Language:

German