LinkedIn
Bjorn Lomborg

Get the facts straight

Warum Afrika fossile Brennstoffe braucht

2016-01-22

Im Hinblick auf Energie ist Afrika der „erneuerbarste“ aller Kontinente. In den reichen Teilen der Welt entfällt weniger als ein Zehntel der gesamten Energieversorgung auf erneuerbare Energieträger. Die 900 Millionen Menschen in Afrika südlich der Sahara (mit Ausnahme Südafrikas) beziehen 80 Prozent ihrer Energie aus erneuerbaren Energiequellen.

Während eine Person in Europa oder Nordamerika durchschnittlich pro Jahr 11.000 kWh verbraucht (wobei der größte Teil auf industrielle Prozesse entfällt), liegt der entsprechende Wert für eine Person aus Sub-Sahara-Afrika bei lediglich 137 kWh – weniger als ein typischer amerikanischer Kühlschrank in vier Monaten verbraucht. Mehr als 600 Millionen Menschen in Afrika haben überhaupt keinen Zugang zu Elektrizität.